Bericht von der Jahreshauptversammlung 2015

Am 15. April 2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Aßlar in der Stadthalle Aßlar statt. Wichtige Punkte waren neben den Ehrungen der langjährigen Mitglieder der Bericht des Vereinsvorstandes sowie des Fraktionsvorsitzenden. Darüber hinaus wurden auch die Vertreter für den Unterbezirks-Parteitag sowie die für die kommende Kreistagswahl durch die Mitgliederversammlung gewählt.

Zu den mit Ehrungen bedachten Personen gehören: Helmut Kreuter und Christel Hahn für 50-jährige Mitgliedschaft, Margit Jankowski, Rüdiger Jankowski und Rainer Scherbaum für 40-jährige Mitgliedschaft, Kurt Mandler für 25-jährige Mitgliedschaft sowie Inge Apfelstedt, Regina Meißner und Helmut Schöffling für 10-jährige Mitgliedschaft in der SPD.

Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung 2015

Ein Teil des Vorstandsberichtes war der Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen des letzten Jahres. Dazu gehörte u.a. ein Auftritt von Thorsten Schäfer-Gümbel zur Europawahl, Besuche im Landtag in Wiesbaden und einer Flüchtlingsunterkunft in Aßlar. Die Veranstaltungen in diesem Jahr werden von der kommenden Kommunalwahl im nächsten Frühjahr geprägt sein.

Für die Kreistagsliste wurden einstimmig nominiert: Cirsten Kunz, Rainer Apfelstedt, Anne-Kristin Naumann, Siegfried Urbanek, Bärbel Martin-Schake, Harald Becker, Felix Reinhardt und Paul Djalek.

Die Vertretung der SPD Aßlar auf den beiden Unterbezirks-Parteitagen übernehmen: Cirsten Kunz, Rainer Apfelstedt, Annabelle Jung, Paul Djalek, Anne Naumann, Harald Becker, Karin Holzer und Felix Reinhardt. Bei Ausfall einzelner Personen übernehmen die Ersatzdelegierten Kevin Ferber, Ernst Holzer und Siggi Urbanek.

Zurück