Informationsveranstaltung „Flüchtlinge in Aßlar” am 19. Februar

Immer mehr Menschen sind gezwungen, ihre Heimatländer zu verlassen, da dort Krieg herrscht und die Gefahr besteht, dass sie und ihre Familien gefoltert und getötet werden. Einige Wenige schaffen es bis nach Aßlar und müssen sich hier in eine fremde Kultur einfinden.

Um zu diskutieren, wie man dies für die Flüchtlinge vereinfachen könnte, möchte Sie die AWO Aßlar zusammen mit der SPD Aßlar für Donnerstag, den 19.02.2015, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung

„Flüchtlinge in Aßlar. Wie können wir eine herzliche Willkommenskultur vor Ort gestalten?“

im Werner-Best-Haus in der Oberstraße 10, 35614 Aßlar einladen.

Die Aßlarer Vereinsvorstände sind ebenfalls herzlich eingeladen. Über ein zahlreiches Erscheinen freuen wir uns sehr.

Zurück