SPD Aßlar zu Besuch bei Dagmar Schmidt, MdB, in Berlin

Dagmar Schmidt, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Lahn-Dill-Kreis, hatte nach Berlin eingeladen, und 48 SPD-Sympathisanten, Mitglieder und Aktive aus Aßlar und Wettenberg nahmen diese Einladung gerne an.

Die politikinteressierten Ausflügler diskutierten zunächst mit ihrer Gastgeberin im modern designten Paul-Löbe-Abgeordnetenhaus über die Arbeit der Abgeordneten in Berlin. Als Mitglied im Sozialausschuss des Bundestages ist die in Gießen geborene Historikerin aktiv an den aktuell anstehenden Reformen beteiligt. Die Perspektive des Sozialministeriums lernten die Sozialdemokraten bei einer politischen Fragerunde in Andrea Nahles’ Sozialministerium kennen.

Weitere Höhepunkte des Berlinbesuchs waren der Besuch in der ehemaligen Stasi-Zentrale, Informationsgespräche im Auswärtigen Amt und eine spannende Führung über die Berliner Jahre im Leben des Altbundeskanzlers und SPD-Vorsitzenden in der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung.

Vor dem historischen Reichstagsgebäude gab es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Berlinfahrt ein gemeinsames Erinnerungsfoto mit ihrer Abgeordneten.

Zurück